#selbst gemacht schmeckt am Besten …

Schon in Mazedonien angefangen und in Griechenland und der Türkei weiter gemacht – wir wollten es nicht unversucht lassen, viel frisches Gemüse haltbar zu machen, da selbst gemacht nun mal am besten schmeckt!!! So freuten wir uns bis Ende November z.B. über frische Tomaten, aus welchen wir eine leckere Tomatensauce machten und diese einkochten. Mixed Pickles, auch in der Version Süss-Sauer, eingelegte und getrocknete Pilze, selbst gemachtes Ajvar, eingelegte Paprika, selbst gepflückte Oliven eingemacht und was wir auf dem Besuch der türkischen Farm nicht unversucht lassen wollten – Mandarienenlikör!!! Aber schaut selbst ...

Erst die Oliven pflücken - in Griechenland war das
Erst die Oliven pflücken – in Griechenland war das
dann alle vorbereiten oder gar einschneiden
Dann alle vorbereiten oder gar einschneiden
und als letztes in Salzwasser lagern - das Ergebnis ist erst Monate später genießbar
Und als Letztes in Salzwasser lagern – das Ergebnis ist erst Monate später genießbar
Mixed Pickles - auch hier muss man Geduld haben
Mixed Pickles – auch hier muss man Geduld haben
Alles was wir so eingemacht haben - nicht alles aber von Allem etwas
Alles was wir so eingemacht haben – nicht alles aber von Allem etwas
was uns auch schon seit Anfang der Reise begleitet - selbst gemachter Zitronensirup
Was uns auch schon seit Anfang der Reise begleitet – selbst gemachter Eisteesirup

Und noch kurz ein Nachtrag zu unseren eingemachten Pilzen, welche aus den reichhaltigen Pfifferling Erträgen aus Österreich stammen. Wir haben in Griechenland das erste Gläschen geöffnet, da dieses von Anfang an nicht richtig dicht war. Wir waren selbst überrascht – es schmeckte herrlich!!! Dass wir das Einkochen mit den Pfifferlingen so gut hinbekommen würden, lag zum Zeitpunkt des Verarbeitens noch nicht ganz in unserer Vorstellung. Falls jemand Rezepte haben möchte, einfach eine Nachricht hinterlassen!!! - mhhhhhhhh ...

Beim genießen der eingemachten Pilze - es war wundervoll!!
Beim Genießen der eingemachten Pilze – es war wundervoll!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.