Tiefenreinigung auf russisch

Für die Städter ist es ein willkommenes Ritual und für die Dorfbevölkerung täglich Brot, der Besuch der Banja. Da auf dem Land die wenigsten ein Badezimmer haben, gehört eine Banja zu jedem Haus dazu. Wenn man abends durch die Dörfer spaziert, sieht man überall der Rauch aus der Banja aufsteigen. Meistens sind es kleine Holzhäuschen, welche im Garten stehen.

Das schönste Banja Erlebnis hatten wir definitiv bei Ilfat und Julia. In Russland gehen die Männer getrennt von den Frauen in die Banja, höchstens wenn sie aus der selben Familie sind, gehen sie zusammen. Ilfat hat uns aber auch erzählt, dass er öfters mit seinen Kumpels die Banja besucht und dann wird es zu einem geselligen Erlebnis, manchmal wird zur Abkühlung auch Bier getrunken.

Im Prinzip ist es ganz einfach, in einem Vorräumchen zieht man sich aus und geht dann in den Hauptraum, wo ein Stahlofen bestückt mit Steinen steht, der schon vorzeitig angefeuert wurde. Jeder bekommt nun einen Kübel, wo er sich mit heissem und kaltem Wasser eine angenehme Mischung macht. Nun wird die Wassermischung über die Steine gegossen, damit Dampf entsteht. Oftmals werden auch Kräuter oder getrocknete Birkenzweige auf die Steine gelegt. In diesem Dampf sitzt man nun auf eine Bank und lässt seinen Körper schwitzen. Die Temperatur beträgt um die 100 Grad, aber Männer mögen es bekanntlich heisser. Damit man einen kühlen Kopf bewahrt, werden Filzhüte aufgesetzt.

Mattis probiert es für den Anfang mal mit dem Filzhut

Nachdem die Mischungen aufgebraucht sind, geht man wieder in den Vorraum, um sich abzukühlen. Nach 5 bis 10 Minuten geht man wieder in den grossen Raum, um das Prozedere zu wiederholen. Nachdem nun alle Poren gereinigt sind, bekommt jeder eine grosse Kelle, mit der man sich das Wasser aus seinem Kübel über den Körper giesst und anschliessend wir mit Seife der ganze Körper sauber gemacht.
Nach dem Aufenthalt in der Banja fühlten wir uns nicht nur äusserlich, sondern auch innerlich gereinigt und richtig erholt.

Blick in eine übliche Banja, alles ist aus Holz und riecht nach Wald
Eine luxuriösere Banja, sie funktioniert aber nach dem gleichen Prinzip

Wir sind ziemlich angetan von der Banja und wissen, dass wir für unser zukünftiges Zuhause auch eine bauen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.